Fußgängerzone Wyk auf Föhr

Der Entwurf verfolgt das Ziel, die historisch gewachsenen Strukturen und die einmalige Atmosphäre des Wyker Zentrums herauszuarbeiten und zu steigern. Geschichtliche Bezüge und ortstypische Merkmale werden in die Gestaltung integriert und steigern dadurch den Wiedererkennungswert.

Die künstlerisch gestalteten „Biikestelen“ beziehen sich auf die örtliche Tradition des Biikefeuers. Sie markieren als stilisiertes "Feuerzeichen" den Eingang in die Fußgängerzone und leiten heute den Touristen in die Fußgängerzone, wie einst die Biikefeuer den Walfängern Orientierung gaben.

Public Design:

Identitätsbildende 'Biikestelen' aus Corten Stahl.

Design: Dr. Ing. Jörn Wagner

Illustration: © G. Jungermann

LandscapeArchitectural competition. Redesign of the pedestrian zone in the city of Wyk at the island of Föhr, Germany.

The aim of the design is to work out and increase the historically grown structures and the unique atmosphere of the Wyker Center. Historical references and location-specific features are integrated into the design and thereby increase the recognition value.

 

The artistically designed "Biikestelen" refer to the local tradition of biikefires. They mark the entrance into the pedestrian zone as a stylized "fire sign" and now direct the tourists into the pedestrian zone, just as once the biikefires gave direction to the whalers.

Public Design:

Identity-forming 'biikesteles' from Corten steel.

Design: Dr. Ing. Jörn Wagner

Illustration: © G. Jungermann

PROJEKTART

Öffentlicher Raum

PROJEKTSTATUS

Wettbewerb

1. Preis

ORT

Wyk auf Föhr

LAND

Deutschland

KONTAKT

© 2017 by Wagner Landschaftsarchitektur - Kiel - Rostock

Wagner Landschaftsarchitektur

Dr. -Ing. Jörn Wagner
Freier Landschaftsarchitekt

 

Feldstraße 73

24105 Kiel
Tel. +49 431 350 52
Fax +49 431 350 53

Joachim-Jungius-Str. 9

18059 Rostock

Tel. +49 381 290 633 96

Fax +49 381 290 687 13

Mail: landschaftsarchitekt.wagner@t-online.de

BE IN 
TOUCH
Fußgängerzone Wyk auf Föhr

Go to link