Straßen-

gestaltung +

Parkanlage

Rendsburg Büdelsdorf

Der mit dem 2. Preis ausgezeichnete Wettbewerb für die Hollerstraße in Rendsburg-Büdelsdorf befasst sich mit der Neugestaltung und Entwicklung des Straßenraumes zu einer Einkaufsstraße unter Beibehaltung der Verkehrsfunktionen als Haupterschließungsstraße im Ort. Der Entwurf empfiehlt die gestalterische Aufwertung der Gehwegbereiche sowie eine Verbindung der Nutzungen beider Straßenseiten.

 

Von besonderer Bedeutung ist hierbei die Wegeachse vom „Eisenkunsgussmuseum“ zur Innenstadt Rendsburgs, die entlang einer neu zu schaffenden Parkanlage verläuft. Ein Sportboothafen mit Holzstegen, einer Klappbrücke und einem Brückenrestaurant ist ein wichtiges Bindeglied in der Gesamtgestaltung.

 

Durch die Öffnung zum Wasser wird die Qualität des Freiraums erheblich gesteigert und der Blick auf die Obereider freigegeben. Am Rande des Fußweges und auf den terrassierten Wiesenflächen der Parkanlage bieten Kunstobjekte und Skulpturen ein attraktives kulturelles Erlebnis.

The award-winning competition for the Hollerstraße in Rendsburg-Büdelsdorf deals with the redesign and development of the street space to a shopping street while maintaining the traffic functions as the main access road in the city. The draft recommends the design enhancement of the walkway areas as well as a combination of the uses of both sides of the street.

 

Of particular importance here is the path from the "Eisenkunstgussmuseum" to the city centre of Rendsburg, which runs along a newly created park. A marina with boardwalks, a bascule bridge and a bridge restaurant is an important link in the overall design.

 

The opening to the water significantly increases the quality of the open space and opens the view to the upper shore. On the edge of the footpath and on the terraced meadow areas of the park, art objects and sculptures offer an attractive cultural experience.

PROJEKTART

Öffentlicher Raum

Tourismus

PROJEKTSTATUS

Gestaltungsgutachten

Wettbewerb

2. Preis

ORT

Rendsburg Büdelsdorf

LAND

Deutschland

KONTAKT

© 2017 by Wagner Landschaftsarchitektur - Kiel - Rostock

Wagner Landschaftsarchitektur

Dr. -Ing. Jörn Wagner
Freier Landschaftsarchitekt

 

Feldstraße 73

24105 Kiel
Tel. +49 431 350 52
Fax +49 431 350 53

Joachim-Jungius-Str. 9

18059 Rostock

Tel. +49 381 290 633 96

Fax +49 381 290 687 13

Mail: landschaftsarchitekt.wagner@t-online.de

BE IN 
TOUCH